Presse & Kritiken

Unser Haus wird in folgenden Reise- und Restaurantführern empfohlen:

Der Feinschmecker

Der Feinschmecker 2014

"Küche und / oder Komfort über dem Durchschnitt"
"auch in Verbindung mit weiteren Punkten, positiver Trend"
 

Patron Frank Niebler konzentriert sich in seiner Küche auf
saisonale Produkte, vor allem auf die Wildkarte legt er besonderes Augenmerk. In der jeweiligen Jahreszeit gibt es außerdem eine Spargel-, Bärlauch- und Pfifferlingskarte und
nahe dem Aischgrund natürlich Karpfen.
Die sind besonders beliebt, etwa Karpfenroulade in rosa Pfeffersauce mit Basmati-Reis. Aus "Mutters Küche" gefallen im fränkischen Gasthof Schäufele ( Schweineschulter) mit Sauerkraut und Kolß oder Bratwürste mit frisch gebackenem Brot. Vorweg emfehlen wir die fränkische Festtagssuppe, zum Dessert Apfeltarte mit Quarkeis.

Elf Gästezimmer.

Michelin

Michelin 2012

  Bib Gourmand
Häuser, die eine gute Küche bis 35 € (Preis für eine dreigängige Mahlzeit ohne Getränke). In den meisten Fällen handelt es sich um eine regional geprägte Küche.

  Bib Hotel
Häuser, die eine Mehrzahl ihrer komfortablen Zimmer bis 90 € anbieten (Preis für 2 Personen inkl. Frühstück).

 

In dem seit mehreren Generationen von der Familie geleiteten Haus bereitet Chef Frank Niebler für seine Gäste schmackhafte regionale und internationale Speisen, die in ländlichem Ambiente serviert werden.

Zum Übernachten stehen gepflegte, zeitgemäße Zimmer zur Verfügung.

Der Varta-Führer

Der Varta-Führer 2016
 

"Beherbergungsbetrieb mit freundlicher Atmosphäre und ansprechender Gestaltung."
Im Restaurant kosten die meisten Hauptgänge weniger als 13,- Euro."
"Hotelzimmer zum Varta-Best-Price."
Tagesaktuell buchbar unter www.varta-guide.de

 

Restaurant
"Gemütliche Gaststuben mit ländlichem Charme.
Frisch zubereitete Gerichte aus der regionalen Küche,
u.a. leckere Karpfenspezialitäten."

Hotel
"Ländlich moderner Gasthof, der bereits in der vierten Generation familiengeführt ist. Komfortabel eingerichtete Zimmer mit zweckmäßiger Ausstattung.
Beliebt bei Fahrrad- und Motorradgruppen.
 

 

Aral
 

Aral Schlemmeratlas 2014

"Gute bis sehr gute Qualität bei vielfältiger Zubereitung der Grundprodukte. Gepflegte Getränke, guter Service bei angenehmer Atmosphäre."

"Saisonale, fränkische Küche.
27 Hauptgerichte von 8 € bis 18 €.
1 Menü ab 16 € ."

Das Haus empfiehlt:
Gesülztes Ferkel in Zwiebel-Kräutervinaigrette mit Brot;
Schweinelendchen in Waldpilzsauce mit Rösti und Salat;
Gebratenes Zanderfilet an Schnittlauchsauce mit Kartoffeln.
 

 Marcellinos

Marcellino's 2009 / 2010

Testen und bewerten Sie selbst!

Neu: Espresso Preise im Marcellino's-Espresso-Preis-Radar Das Frühwarnsystem für versteckte Abzocke oder Spar-Hits in Sachen Espresso. Neben jedem Lokal finden Sie jetzt den Preis für einen Espresso und die Abweichung vom lokalen Durchschnitt in Prozent.
+ steht für teuer
- steht für Schnäppchen

Landgasthof Niebler: 1,90 Euro (±0%)

Hier liegen die A-la-carte-Preise der Hauptgerichte zwischen 10,- und 15,- Euro. Essen: 8, Trinken: 6, Service: 6, Ambiente: 6

Frische Ideen und bewährte Tradition. "Rustikal-gediegenes" Gasthaus im "Landhausstil" mit Holzmöblen, Holzvertäfelungen, akkurat eingedeckte Tische, große, begrünte Terasse. Einheimische Ausflügler und Feinschmecker freuen sich über deftig-fränkische "Hausmannskost" ebenso wie über die "kreativ-leichte Küche" von Chefkoch Frank Niebler, saisonal inspiriert mit regionalen Produkten: Rahmsuppe Pifferlinge Truthahnscheiben in Steinpilzsauce mit Nudeln und Gemüse Haselnuss Parfait an Kirschragout mit frischen Früchten. Die junge Bedienungen sind "freundlich" und "sehr bemüht". Viele deutsche Weine: rot: 10, weiß: 11, rose: 2, offen: 12

Moderat - Top 10 | Platz 5 - Restaurants Umland

Michelin

Der Feinschmecker „Die besten Restaurants"  2013/2014

800 Adressen in Deutschland, Top-Restaurants, Landgasthäuser, Bistros, Szenelokale

Patron Frank Niebler konzentriert sich in seiner Küche auf saisonale Produkte, vor allem auf die Wildkarte legt er besonderes Augenmerk.
In der jeweiligen Jahreszeit gibt es außerdem eine Spargel-, Bärlauch- und Pfifferlingskarte und nahe dem Aischgrund natürlich Karpfen. Die sind besonders beliebt, etwa Karpfenroulade in rosa Pfeffersauce mit Basmati-Reis.
Aus „Mutters Küche“ gefallen im fränkischen Gasthof Schäufele ( Schweineschulter) mit Sauerkraut und Kloß oder Bratwürste mit frisch gebackenem Brot.
Vorweg empfehlen wir die fränkische Festtagssuppe, zum Dessert Apfeltarte mit Quarkeis.

Elf Gästezimmer.

Michelin

Der Feinschmecker „Bayern für Genießer“ März 2012

444 Adressen mit Hotels, Top-Küchen, Gasthäuser, Weine, Delikatessen und Ihre Produzenten

Landgasthof inmitten der hübschen Weiherlandschaft des Aischgrunds. Deshalb wird natürlich die Aischgründer Spiegelkarpfenroulade in rosa Pfeffersauce serviert, aber auch fränkischer Sauerbraten mit Kloß und Rotkohl oder Bauernente in Rosmarinjus mit Blaukraut.

Zimmer für die Nacht.


 SanPellegrino

San Pellegrino 2009

Nr. 669 in der "Auflistung der 2009 führenden Restaurants in Deutschland"

"Bei mehr als 200.000 gastronomischen Betrieben stellt diese Auswahl von mehr als 2.000 führenden Restaurants die Spitze dar."

Mit einem Klick auf das Logo von San Pellegrino kommen Sie zur Datenbank der 2009 Top-Restaurants in Deutschland.